Montag, 5. Juni 2017

[Rezept] Blaubeertarte

Blaubeeren haben sich in letzter Zeit wahnsinnig in mein Herz geschlichen. Die kleinen leckeren Beeren esse ich momentan irgendwie ständig. Ob pur, in Muffins, zu Pancakes oder als Tarte – die kleinen machen definitiv immer eine gute Figur.

Heute zeige ich euch wieder einmal ein super einfaches und wahnsinnig leckeres Rezept für eine Blaubeertarte, die bisher bei jedem sehr gut ankam. Ich habe sie bestimmt schon 6 mal gebacken – und es war immer wieder ein Genuss :)


Schwierigkeitsgrad: Zubereitungszeit:

Zutaten (Durchmesser Tarteform 31 cm)

Teig:
300g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
150g Butter (zimmerwarm)
100g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz

Füllung:
200g Creme Fraîche
50g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
500g Blaubeeren

Zubereitung


1. Für den Boden: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Diesen dann anschließend in die Tarteform geben, gleichmäßig verteilen und einen kleinen Rand formen.

2. Für die Blaubeerfüllung: Creme Fraîche, Zucker, Ei und Vanillezucker mit dem Handmixer verquirlen. Anschließend vorsichtig die Blaubeeren unterrühren.

3. Die Füllung in die Tarteform geben und das Ganze für 30 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze backen.


Lasst es euch schmecken! :)
Rezept: Experimente aus meiner Küche

Sonntag, 15. Januar 2017

{Rezept} Mousse au Chocolat

Wer mal wieder Lust auf eine mächtige, aber leckere Mousse au Chocolat hat, der sollte sich dieses Rezept unbedingt merken! Ich habe Mousse au Chocolat vorher noch nie selbst gemacht, sondern nur bei Freunden oder im Restaurant gegessen. Dieser Zustand konnte natürlich so nicht bleiben. Also habe ich mich auf die Suche nach einem einfachen Rezept gemacht und bin fündig geworden. Aber probiert es einfach selbst aus.



Schwierigkeitsgrad: Zubereitungszeit:

Zutaten (4 Portionen)
2 Tafeln Schokolade (75% Kakaoanteil)
3 Eier
200ml Sahne
40g Zucker
50g Butter

Zubereitung:


1. Schokolade (ich habe RitterSport verwendet) in kleine Stücke brechen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen.
2. Sahne steif schlagen.
3. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
4. Eigelb mit 2 EL heißem Wasser cremig schlagen. Zucker einrühren, bis die Masse hell und cremig ist.
5. Schokolade zur Eigelb-Zucker-Masse unterheben. Danach Eischnee und geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Mit Minzblatt und Schokostreuseln verzieren und für mindestens 2h in den Kühlschrank stellen.
Schmecken lassen!

Rezept: chefkoch 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...