Mittwoch, 3. Juli 2013

leckere Brownies ohne Schnick Schnack

Ich habe momentan nicht all zu viel Zeit, aber in 2 Wochen bin ich wieder voll und ganz für euch da :)
Trotzdem gibt es heute ein kleines Rezept von mir - für meine Lieblingsbrownies ganz ohne Schnick Schnack! :)

Diese Brownies habe ich schon ganz oft gemacht und sie sind jedes Mal aufs Neue ein Genuss! Das Besondere für mich an diesem Rezept ist, dass das Backblech vorher mit Butter eingerieben und mit Paniermehl eingemehlt wird. Sonst nimmt man ja immer Mehl dafür. Das Paniermehl befindet sich nach dem Backen immernoch an den Brownies und verleiht ihnen einen noch besseren Geschmack! Aber probiert es selbst aus ;)


Zutaten:
200g Vollmilch Kuvertüre
200g Zartbitter Kuvertüre
125g Butter
2,5 TL Creme fraiche
4 Eier
250g brauner Zucker
1 Prise Salz
200g Mehl
3,5 TL Kakaopulver
100g gemahlene Mandeln
3/4 Pck. Backpulver
Butter, Paniermehl

Zubereitung:
Die Kuvertüre grob hacken und mit der Butter schmelzen. Creme fraiche unterrühren und anschließend ein wenig abkühlen lassen.
Eier, Zucker und Salz für mindestens 5 Minuten schaumig schlagen. Dann wird die Schokoladenmasse untergerührt.
Zum Schluss Mehl, Mandeln, Backpulver, Kakao mischen und zum Teig geben.
Das Backblech mit Butter einfetten und danach das Paniermehl hineingeben und verteilen.
Jetzt muss nur noch der Teig auf dem Backblech verteilt werden, aber aufpassen: der Teig ist sehr fest. Am besten vorsichtig verstreichen, damit sich das Paniermehl am Boden nicht löst.
Dann für 30 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze in den Backofen. Am besten sind sie, wenn sie in der Mitte noch "matschig" sind :)

Viel Spaß beim Nachbacken! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...