Freitag, 19. Juli 2013

Erdbeer-Tarteletts

Auf diese verdammt leckere Idee hat mich neulich eine liebe Freundin gebracht, als wir zusammen gegessen haben und sie leckere Sachen für uns gezaubert hat! Als Nachtisch gab es kleine Erdbeer-Tarteletts.
Die sind ratzfatz gemacht (wenn man den Boden nicht selbst bäckt) und schmecken wirklich herrlich!


Zutaten:
Mürbe-Tarteletts (gibt es bei den Fertig-Kuchenböden im Supermarkt oder selbstgemacht)
Erdbeeren
ein wenig Zucker

Zubereitung:
Die Tarteletts aus der Packung nehmen, Erdbeeren in Scheibchen schneiden und anschließend auf den Tarteletts verteilen (die ganze Erdbeere kann man natürlich auch draufpacken). Dann mit ein wenig Zucker bestreuen und für 2 Stunden ruhen lassen. Dann werden die Tarteletts in der Mitte richtig schön weich und schmecken sehr lecker!

Schmeckt natürlich auch super mit Vanille-Pudding zwischen Tartelett und Erdbeeren!

Probiert es mal aus! Ist perfekt für zwischendurch und wenn man mal nicht die Zeit hat, zu backen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...