Freitag, 17. Mai 2013

fluffige Apfel-Muffins

Letztens habe ich wieder ein paar Muffins gebacken! Und diesmal sollten es Apfelmuffins werden. Mein Freund ist von den kleinen Dingern total begeistert gewesen. Zitat: "Die musst du öfters machen! Das sind jetzt meine neuen Lieblingsmuffins!" Na wenn das mal kein Lob ist ;)
Ich habe sie wie immer nicht all zu lange im Ofen gelassen. Bei mir herrscht ja die Devise: Lieber früher als zu spät aus dem Ofen nehmen. Dann sind sie immer noch schön fluffig und weich :)



Zutaten:
2 Äpfel
250g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80ml Öl
250g Naturjogurt
(reicht für 14 Muffins)

Zubereitung:
Äpfel schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden.
Mehl, Backpulver und Natron vermischen. Das Ei verquirlen, Zucker, Vanillezucker, Öl, Jogurt hinzugeben und mixen. Anschließend die Apfelstückchen hinzugeben. Danach den Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
Bei 160° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Fertig sind sie, die super leckeren Apfelmuffins!
Die müsst ihr unbedingt nachbacken! Es lohnt sich auf jeden Fall :)

Kommentare:

  1. Was hast du denn für Äpfel verwendet? Eher süße oder säuerliche?

    AntwortenLöschen
  2. Das waren glaub ich süß-säuerliche :)

    AntwortenLöschen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...