Donnerstag, 2. Mai 2013

Der Deal: Schoko-Mascarpone-Torte gegen Zimteis

Der Titel sagt eigentlich schon fast alles: Ich hatte seit letzter Woche einen kleinen Deal am Laufen.
Es gibt da eine Person in meinem Bekanntenkreis, die (oder besser gesagt der) leckeres Eis zubereiten kann. Das Eis durfte ich schon des Öfteren probieren. Und am besten finde ich sein selbstgemachtes Zimteis.

Und weil ich schoneinmal selbst versucht habe, Zimteis herzustellen, und es leider nicht hinbekommen habe (aus welchen Gründen auch immer), habe ich mich wieder an diese spezielle Person gewandt und einen Deal ausgemacht.

Er kann gut Zimteis machen und ich kann Backen - da war dann auch schon alles klar.

Deshalb hieß es für mich diese Woche: Ran an die Backutensilien - es wird eine Schokotorte zubereitet, weil er sich so eine gewünscht hat.


Zutaten:
Boden
175g Butter
175g Zucker
4 Eier
200g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
50g Zartbitter-Schokolade

Creme
250g Mascarpone
250g Magerquark
30g Zucker
400g Zartbitter-Schokolade (oder gemischt mit Vollmilch-Schokolade)

Zubereitung:
Für den Boden Butter und Zucker schaumig schlagen. Unter Rühren die Eier hinzufügen. Anschließend Mehl, Backpulver und Kakao hinzu. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade unterheben.

Dann wird der Teig in die Springform gegeben und bei 180° Ober- und Unterhitze 30 Minuten gebacken.
Den Boden anschließend 5 Minuten ruhen lassen und aus der Form nehmen. Danach mit einem Messer den Boden in 2 Teile teilen.



Die Zutaten für die Creme (bis auf die Schokolade) mit einem Mixer verrühren und nach und nach die geschmolzene Schokolade hinzufügen.

Einen Teil der Creme auf den unteren Boden verteilen.







Danach kommt der Teigdeckel wieder drauf.







Den Rest der Creme auch noch auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Eventuell noch weiter verzieren :)





Danach kommt die Torte über Nacht in den Kühlschrank, damit die Creme schön fest wird. Und fertig ist die Schoko-Mascarpone-Torte:


So, zurück zum Deal: Ich habe natürlich nicht die komplette Torte weggegeben. Ich wollte ja selbstverständlich auch einmal probieren. Deshalb habe ich mir ein paar großzügige Stücke abgeschnitten ;)

Im Gegenzug dazu habe ich mein Zimteis bekommen, eine ganze Schüssel voll (Natürlich mehr, als auf dem Bild zu sehen ist^^). Yummy :) Davon gönne ich mir jetzt jeden Abend etwas.


Kommentare:

  1. Solche Deals macht man doch gern mit. Bin gespannt, was du als nächstes für Zimteis machst ;)Schmecken lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine lieben Kommentare:) Der Kuchen sieht auch wahnsinnig GUT aus:) Liebste Grüße von yummydesign!

    AntwortenLöschen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...