Mittwoch, 17. April 2013

Ran ans Werk...

Ich habe kürzlich meinen ersten Nähauftrag von jemanden, den ich nicht kenne, für ein Nähprojekt bekommen und ich freue mich wahnsinnig :)
Sonst habe ich ja nur spezielle Nähaufträge von meinen Freunden bekommen, Sachen für mich selbst genäht oder Dinge speziell für DaWanda angefertigt. Aber einen Nähauftrag von außerhalb hatte ich noch nie. Deshalb bin ich umso aufgeregter und möchte alles zur vollsten Zufriedenheit machen.

Die Email-Kommunikation hat auch super geklappt. Ich habe mir alle Wünsche notiert und musste nur noch einen Knopf im Nähladen besorgen, den Rest habe ich komplett bei mir zuhause. 

Heute habe ich das Schnittmuster auf den Stoff übertragen und die einzelnen Stoffteile ausgeschnitten. Und tadaaa: das Gröbste ist geschafft.
Ich finde nämlich, es gibt beim gesamten Nähprozess nichts Nervigeres als die einzelnen Stoffteile auf die passende Größe zu bringen. Weil es immer so lange dauert - bei mir zumindest. Jetzt muss nur noch gebügelt werden und dann kann ich anfangen zu nähen.


So ihr Lieben, jetzt seid ihr dran: Was wird das denn, wenn es fertig ist? Die Näherinnen unter euch, werden es bestimmt schon anhand der Schnittteile gesehen haben :)

Kommentare:

  1. Mh, anhand des untersten Schnitteils hätt ich gesagt es wird eine Tasche? :)

    AntwortenLöschen
  2. Jaa das stimmt ;)
    Es wird eine Umhängetasche.

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche schaut echt schön aus, interessante Form und schöne Farben.
    Viel Spaß damit.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, das freut mich sehr :)

    AntwortenLöschen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...