Mittwoch, 13. Februar 2013

Rezept Philadelphia-Mandarinen-Torte

Da mich schon so viele Leute nach dem Rezept meiner selbstgemachten Philadelphia-Mandarinen-Torte gefragt haben, bin ich auf die Idee gekommen, es hier vorzustellen.
Die Torte ist total einfach und man braucht noch nicht einmal einen Backofen dafür :)

So sollte sie am Ende aussehen (kein schönes Foto, ich weiß :)):


Zutaten:

400g Löffelbiskuits
150g Butter

175g Philadelphia
80g Zucker
1Pck. Vanillezucker
2 kleine Dosen Mandarinen
250ml Saft (von den Mandarinen aus der Dose)
1Pck. Götterspeise (Zitrone)
2x Sahne

Zubereitung:
  • 12 Löffelbiskuits zurücklegen für den Rand (wenn ihr eine 24er Springform habt, ansonsten vorher mal testen, wieviele halbe Löffelbiskuits gebraucht werden, um den kompletten Rand abzudecken)
  • restliche Löffelbiskuits zerkeinern und mit Butter mischen
  • eine Tasse zurücklegen (zum Bestreuen)
  • Teig in die Springform geben und andrücken
  • zurückgelegte Löffelbiskuits halbieren und hochkant an den Rand stellen
  • Philadelphia, Zucker, Vanillezucker mischen
  • Götterspeise mit Saft mischen, 10min quellen lassen und erhitzen (nicht kochen)
  • Götterspeise kalt stellen und anschließend zur Masse geben
  • Sahne schlagen und hinzu geben, Mandarinen hinzu
  • Masse in die Springform geben und mit Brösel bestreuen
  • über Nacht kaltstellen (mind. 5h)

Und weils so schön war, hier noch ein Bild vom Inneren der Torte:


Viel Spaß beim "Nachbacken" und lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...