Montag, 18. Februar 2013

Produkttest: Imlan Lotion Pur

Ich habe vor kurzem die Imlan Lotion Pur zum Testen bekommen und möchte nun über meine Erfahrungen berichten.

Allgemeines
Die Lotion von Imlan mit dem Wirkstoff Betulin ist besonders für trockene, empfindliche oder zu Allergien neigende Haut geeignet. Der Wirkstoff Betulin wird aus der weißen Birkenrinde gewonnen und ist somit komplett natürlich und ohne Zusatzstoffe.
Imlan Lotion Pur soll strapazierte Haut regenerieren, die Hautbarriere stärken, Feuchtigkeit binden und die Haut elastisch halten. Zusätzlich wirkt sie antientzündlich und juckreizlindernd. Deshalb ist die besonders für Allergiker gut geeignet.


Hauptbestandteile der Lotion sind:
  • Betulin
  • Aprikosenkernöl & Jojobaöl
  • Wasser
  • Vitamin E
  • Natriumchlorid
Die Lotion ist somit eine Wasser-in-Öl-Emulsion.

Sie enthält keine:
  • Emulgatoren
  • Konservierungsstoffe
  • Farbstoffe
  • Duftstoffe
  • Paraffine
  • Lanolin
Die Lotion besitzt einen praktischen Pumpspender und soll sehr ergiebig in der Anwendung sein.


Nun zu mir und dem Produkttest:
Ich habe empfindliche Haut und benutzte meist sensitive Produkte, die meine Haut nicht reizen. Dafür erscheint mir die Lotion perfekt. Ich habe sie jetzt mehrere Tage verwendet und möchte nun von meinen Erfahrungen berichten.

An meinem Körper gibt es zwei "Problemstellen". Das sind meine trockenen Hände und meine trockenen Beine. Diese müssen ständig eingecremt werden, damit sie geschmeidig sind. Der Rest des Körpers macht mir keinerlei Probleme. Deshalb habe ich die Lotion nur an diesen zwei Bereichen getestet.

Einsatzgebiet - Hände
Ich habe die Lotion genau einmal für meine Hände benutzt und dann nie wieder. Die Lotion lässt sich zwar gut verteilen und zieht recht schnell ein, hinterlässt jedoch auf der Haut einen kleinen Fettfilm, der nicht sofort verschwindet. So etwas mag ich auf meinen Händen überhaupt nicht. Ich musste anschließend meine Hände wieder waschen ;)

Einsatzgebiet - Beine
Ich habe jetzt mehrere Tage meine Beine mit der Lotion eingecremt. Meinen Beinen tut die Pflege mit der Lotion relativ gut. Sie lässt sich wie oben schon erwähnt gut auf der Haut verteilen und zieht recht schnell ein. Ich hätte sie mir dennoch noch ein wenig flüssiger gewünscht. Die Lotion besitzt einen Pumpspender, der sich als sehr praktisch erweist. Einmal den Pumpspender bis nach unten drücken, reicht für den gesamten Unterschenkel ;) Die Lotion ist also sehr ergiebig. Der oben beschriebene Fettfilm macht mir an den Beinen keine Probleme. Nach einer gewissen Zeit ist dieser dann auch wieder verschwunden.
Nach dem Rasieren ist die Haut ja meistens etwas mehr gereizt. Die Lotion hat hier auch wieder geholfen und es kam zu keinerlei Hautirritationen.

Zusammenfassung
Alles in allem ist die Lotion gut für trockene und empfindliche Haut geeignet. Die Haut fühlt sich noch nach mehreren Stunden schön weich an - so soll es sein.
Zur Allergieverträglichkeit kann ich leider nichts sagen, da ich nicht unter Allergien leide.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lisa,

    ich durfte diese Lotion auch testen...sie tut meiner trockenen Haut richtig gut:)

    Finde deinen Blog echt klasse und folge dir.Auf meinem Blog teste und stelle ich auch Produkte vor.
    Ich freue mich über neue Leser und gegenseitiges Verfolgen.

    Liebe Grüße,
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elina,
      schön, dass dir mein Blog gefällt! Ich schau demnächst auch mal bei dir vorbei :)

      Löschen

Sag mir gerne, was du denkst ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...